Homöophathie

Behandlung         

Die Homöopathie ist das Herzstück meiner Arbeit und nach meiner Erfahrung eine der wirksamsten Heilmethoden, welche mich immer wieder beeindruckt. Sie versteht den Menschen als eine Einheit von Körper, Seele und Geist. Es wird also nicht nur das einzelne Symptom, sondern der Mensch als Ganzes behandelt.

Trotz der selben „Diagnose“ verläuft eine Erkrankung bei jedem Menschen anders. Jeder Mensch entwickelt sein individuelles Beschwerdebild. In der Homöopathie verschreibe ich immer auf dieses individuelle Beschwerdebild und nicht nach Diagnosen. Deshalb gibt es kein allgemeines homöopathisches Mittel bei Kopfschmerz, Heuschnupfen, Asthma u.s.w.

Dies setzt natürlich eine genaue Anamnese voraus, für die wir etwa 1-2 Stunden benötigen. In der Erstanamnese möchte ich Sie kennen und verstehen lernen. Ich nehme die aktuellen Beschwerden auf. Wo genau treten diese auf? Lass mir die Beschwerdeart genau beschreiben (z.B. was genau für ein Schmerz? stechen, drücken,...?) Unter welchen Umständen verschlechtert sich die Beschwerde? Welche Beschwerden gibt es noch oder gehen mit der Hauptbeschwerde einher? Welche Erkrankungen gab es in der Vergangenheit?

Anschließend werte ich unser Gespräch aus und wähle das passende homöopathische Arzneimittel. Dies teile ich Ihnen mit genauer Dosierungsanleitung telefonisch, per Post oder Email mit und erkläre Ihnen wo sie das Arzneimittel erhalten.

Je nach Schwere der Erkrankung, wird der Verlauf nach spätestens einer Woche kontrolliert. Um die Dosierung der Arznei optimal für Sie anpassen zu können, ist bei chronischen Erkrankungen, besonders in den ersten 4 Wochen, eine engmaschige Zusammenarbeit mit Ihnen wichtig und nötig. Dies kann auch durch kurze Absprachen am Telefon erfolgen.

Bei deutlicher Besserung der Beschwerde ist ein Termin nur noch in größeren Abständen oder nach Bedarf nötig, um den Heilungsprozess zu überwachen und zu fördern.

Ziel der Behandlung ist es, den „inneren Arzt“ - die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. So, dass der Mensch wieder aus seiner eigenen Kraft heilen und schöpfen kann.

Erfahren Sie hier mehr zur Geschichte der Homöopathie und deren Inhalten.

geschichte-der-homoeopathie

Kosten

Erstgespräch: 130,00€
Folgebehandlung: 30,00€ - 60,00€

Telefonische Beratung, je nach Aufwand: 15,00€ – 30,00€

Hausbesuche: ab 30,00€

Bitte beachten Sie:

Patienten, die zu einem vereinbarten Erstanamnesetermin ohne vorherige Absage (mindestens zwei Werktage vorher) nicht erscheinen, wird eine Ausfallgebühr von    100,00 € berechnet. Folgetermine mit 45 €.                                                                                  Rechtsgrundlage ist hierfür der §615 BGB.

Indikationen:

  • Migräne, Kopfschmerzen
  • Schwindel , Tinitus
  • Otitis Media , Mittelohrentzündungen
  • Allergie
  • Heuschnupfen
  • Chronische Bronchitis
  • Asthma
  • Sinusitis
  • Autoimmunerkrankung B.: Hashimoto, Multiple Sklerose
  • Rheuma
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Verdauungsbeschwerden, Verdauungsstörungen
  • alternative Krebsbehandlung
  • Schlaflosigkeit
  • Chronische Müdigkeit
  • Kinderwunsch
  • Schwangerschaft
  • Trauma nach Unfall
  • und vieles mehr…

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare sind deaktiviert